Sehenswürdigkeiten Schorfheide

Die Schorfheide ganz allein oder mit einem Gästeführer entdecken

Infopunkte & Sehenswürdigkeiten

 

Die Schorfheide war und ist eine beliebte Ausflugsregion im Norden Berlins und erstreckt sich von Groß Schönebeck bis Chorin und Angermünde.

Neben den vielen Sehenswürdigkeiten in der Schorfheide ist der Werbellinsee zu jeder Jahreszeit ein Ausflugsziel für viele Gäste. Doch auch das westlich des Werbellinsees anschließende Waldgebiet lädt zum Wandern und erkunden ein. Denn dieses Waldgebiet ist eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Mitteleuropas und bei Radfahrern sehr beliebt.

Ausführliche Informationen zur Schorfheide bekommt man an folgenden Infopunkten:

Tourist-Information Schorfheide-Info
Töpferstraße 1
16247 Joachimsthal

Öffnungszeiten und Anfahrtsroute hier klicken!

Tourist-Information im Jagdschloss Groß Schönebeck
Schloßstraße 6
16244 Schorfheide

Öffnungszeiten und Anfahrtsroute hier klicken!

Tourist-Information Eichhorst am Werbelinkanal
Am Werbelinkanal 13B
16244 Schorfheide

Öffnungszeiten und Anfahrtsroute hier klicken!

Entdecke die Schorfheide zu Fuß, per Rad oder mit dem Auto

Auf verschiedenen Rundtouren kann man die Schorfheide entdecken. Entweder ganz allein ins Abenteuer stürzen oder mit einem der vielen Guides. Durch die Größe der Schorfheide ist eine geführte Tour ganz sicher nicht die schlechteste Idee. Denn Wölfe gibt es nicht nur im Wildpark Schorfheide.

Aber keine Angst – Die Rad- und Wandertouren sind sehr gut beschildert. Einige historische Plätze lassen sich jedoch nur auf nicht beschilderten Wald- und Feldwegen erreichen. Hier sorgen beschriftete Jagdsteine und forstwirtschaftliche Wege bei der Orientierung.

Die angrenzenden Landschafts- und Naturgebiete sind genauso interessant und sehenswert. Der Naturpark Barnim und die Uckermark bieten jede Menge Naturerlebnisse. Das Schiffshebewerk im Barnim ist ein technisches Denkmal das in seiner größe einzigartig ist. Das Untere Odertal mit seiner Vogelvielfalt unvergesslich und die Städte in der BARUM Region sind ebenfalls ein Ausflug wert.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Schorfheide sind ein Besuch wert. Zum Beispiel das Luftfahrtmuseum Finowfurt, das Jagdschloss Gross Schonebeck, der Kletterwald Schorfheide und Naturdenkmal Kroneneiche in Chorin, BIORAMA und das Jagdschloss Hubertusstock in Joachimsthal.

Direkt an der Südspitze des Werbellinsees steht der Askanierturm, wo einst die Askanische Burg “Werbellin” gestanden haben soll, und der Webellinkanal in den See mündet.

In Eberswalde der Forstbotanische Garten oder der Zoo.

Wege und Anreisemöglichkeiten in die Schorfheide

Mit dem Zug erreichen Sie die Schorfheide am bequemsten.

Mit den RE-Zügen der Deutschen Bahn geht es direkt ab Berlin über Eberswalde, Angermünde und Prenzlau in das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin.

Von München, Leipzig – Stralsund und Greifswald gibt es täglich ICE- bzw. IC-Verbindungen. Außerdem verkehren Direktzüge am Wochenende ab Erfurt. Den westlichen Teil des Schutzgebiets erreichen Sie über Fürstenberg (Havel), Zehdenick und Templin ebenfalls stündlich mit dem Regionalverkehr ab Berlin.

Auch die private Bahngesellschaft NEB bringt Sie von Berlin-Lichtenberg in die Schorfheide. Von Eberswalde fährt die NEB stündlich zum Schiffshebewerk Niederfinow oder in die andere Richtung zu Kaiserbahnhof Joachimsthal.  Von Berlin-Karow fährt die NEB „Heidkrautbahn“ zum Schorfheidebahnhof Groß-Schönebeck.

[ Bahnhof Eberswalde ] [ Bahnhof Chorin ] [ Bahnhof Angermünde ] [ Bahnhof Prenzlau ]
[ BiberBus ] [ Uckermark Shuttle ] [ HeideLiner ] [ Werbellinseebus ]

Mit dem Auto kommt man am schnellsten über die Autobahn A11 und nutzt dafür die Abfahrten Finowfurt, Werbelin, Chorin und Joachimsthal. Die Bundesstrasse B109 von Berlin-Buchholz folgt man in Richtung Prenzlau und Durchquert die Orte Schönwalde, Basdorf, Wandlitz, Klosterfelde, Zerpenschleuse und Groß Schönebeck.

Mit dem Bus geht es kreuz und quer durch die Schorfheide und der BarUm Region.

Hier die Buslininien in die Schorfheide:

905 Groß-Schönebeck – Marienwerder – Eichhorst – Finowfurt
912 Eberswalde – Britz – Chorin – Serwest – Brodowin
915 Eberswalde – Lichterfelde – Werbelin – Altenhof
916 Eberswalde – Niederfinow – Liepe – Oderberg – Hohensaaten
917 Eberswalde – Finowfurt – Eichhorst – Altenhof
920 Ringenwalde – Friedrichswalde – Joachimsthal – Groß-Ziehten – Angermünde
921 Eberswalde – Britz – Joachimsthal – Parlow
452 Angermünde (Am Markt) – Grumsin
462 Angermünde (Bahnhof) – Kerkow – Blumberger Mühle – Görlsdorf – Wolletz
515 Templin – Ringenwalde – Joachimsthal
509 Templin – Grunewald – Groß-Dölln – Groß-Väter

Aktuelle Info’s und Änderungen auf www.vbb.de 

Gib eine Bewertung

1 Punkt

Total votes: 1

Upvotes: 1

Upvotes percentage: 100.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Schreibe einen Kommentar